Ob wir nun dafür oder dagegen sind, im Moment scheint uns die Wahl, ob Homeoffice oder Büro, nicht zu bleiben.

  • Für alle, die sich jetzt fragen
  • Wie führe ich verlässlich und gut aus dem Homeoffice?
  • Was ändert sich?
  • Was ist anders und wie gestalte ich dieses anders?
  • Wie sorge ich dafür, dass meine Mitarbeiter sich von mir gut unterstützt fühlen?
  • Wie unterstütze ich die Mitarbeiter, die durch ihre häusliche Situation zusätzlich unter Stress kommen?
  • Wie können wir gemeinsam die Situation gut gestalten?
  • Auf welche Tools können wir jetzt schnell zurückgreifen?

biete ich kurzfristig virtuelle Coaching-Sessions zu dem Thema an.

Wenn Sie als Unternehmen Ihren Führungskräften in dieser Situation Unterstützung anbieten möchten, biete ich Ihnen einen Online-Workshop zum Thema „Führen aus dem Homeoffice“ an.

Viele Menschen sind seit März vergangenen Jahres von heute auf morgen ins Homeoffice katapultiert worden. Das hat erstaunlich gut geklappt. Dennoch scheinen sich viele Unternehmen und Menschen im zweiten Lockdown entschieden zu haben, Homeoffice entweder nicht mehr für die Mitarbeiter anzubieten oder diese habe sich selbst dagegen entschieden.

Dafür gibt es Gründe!
Führen aus dem Homeoffice und das Arbeite im Homeoffice ist anders. Dieses „Anders“ muss gestaltet werden, damit es sich gut anfühlt, die Menschen sich nicht isoliert fühlen, gesund bleiben und eine gute Performance zeigen können.

Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg ins Homeoffice!

Birgit Menzel – Beraterin & Coach

Foto: shutterstock/Girts Ragelis